Neue Ausgründung von Scheugenpflug: dipotec GmbH startet operatives Geschäft

Neustadt/Donau, 11. Juli 2019: Komplexe Klebe-, Dicht- und Vergussaufgaben prozesssicher und in der geforderten Qualität umzusetzen – das ist das Ziel der neuen dipotec GmbH. Die jüngste Tochter der Scheugenpflug AG, die das Lohnverguss-Geschäft des Dosiertechnik-Spezialisten übernimmt, startete am 1. Juli 2019 offiziell den Betrieb als eigenständiges Unternehmen. Mit der Ausgründung reagiert Scheugenpflug auf die steigende Nachfrage nach Lohndienstleistungen im Bereich Dosieren und schafft so einen weiteren Grundstein zum Ausbau des bestehenden, nachhaltigen Wachstums. dipotec steht für „dispensing and potting technology“ und vereint damit die Kernkompetenzen der Neuausgründung im Firmennamen.

„Die neue Gesellschaft bündelt das Know-how und die langjährige Erfahrung von Scheugenpflug im Bereich Lohnverguss“, erklärt Hans-Georg Hartauer, der Produktionsleiter von dipotec. „Unsere Kunden profitieren von dieser Fokussierung, denn durch die kleinere Unternehmensgröße sind wir nun in der Lage, schneller und flexibler auf Anfragen zu reagieren. Die gewohnte persönliche Beratung und Betreuung bleibt dabei natürlich weiterhin gewährleistet.“
Für Kunden ist eine Auslagerung von Dosieraufgaben – beispielsweise im Fall von geringen Stückzahlen oder beim Verguss von Kleinserien mit hoher Varianz – eine wirtschaftliche und vor allem schnell verfügbare Lösung. Gleiches gilt, wenn Auftragsspitzen kurzfristig abgefangen werden müssen.

Große Bandbreite an Dosieranwendungen verfügbar

Das Angebot der dipotec GmbH umfasst ein breites Spektrum an Klebe-, Dicht- und Vergussanwendungen sowohl im Vakuum als auch unter Atmosphäre. Die Applikationen werden von Dosierexperten mit langjähriger Erfahrung durchgeführt, die auf modernste Anlagentechnik zurückgreifen. Auf Wunsch können auch alle klebe- bzw. vergussrelevanten vor- und nachgelagerten Prozessschritte von der Oberflächenreinigung über die Plasmaaktivierung bis zum Aushärten angeboten werden.

Pressemeldung als PDF

Sind noch Fragen offen? Schreiben Sie mir!

Karin Prechtner, Marketing / Public Relations
Telefon+49 9445 9564 0